Die GEO-Redakteurin Hania Luczak stellte in einem Interview, veröffentlicht im Juni 2013, folgende Frage an den letzten (mittlerweile verstorbenen) Großmeister des Yoga, den 94-jährigen B. K. S. Iyengar:

Hania Luczak: "Wie sähe die Welt aus, wenn alle Menschen Yoga machten?"

B. K. S. Iyengar: "Wie der Himmel auf Erden."

Das komplette Interview finden Sie in der GEO-Ausgabe 6/2013 oder auf www.geo.de

Viel Freude beim Lesen!

_______________________________________________________________________________________________

REFERENZEN - Das sagen meine Kursteilnehmer/innen über mich:

 

Vor über 20 Jahren habe ich dich gefragt, was YOGA eigentlich ist?

Heute ist das Wort so gut wie überall präsent und an dieser Präsenz bist du sicher ein gutes Stück mit beteiligt, liebe Marion.

Seit 26 Jahren gehe ich mit großer Freude treu in deinen Yogakurs.


Du hast die wunderbare Gabe, dich in die Gedanken und Körper deiner Yogaschüler zu versetzen.

Du kannst Yoga durch dein gutes fundiertes Wissen und Können einfühlsam und sehr verständlich vermitteln.

Du kannst wunderbar zuhören und trösten und deine Tipps, egal welcher Art, sind willkommen und werden geschätzt. Das Alles darf ich immer wieder erleben und davon profitieren!


Aus Erfahrung kann ich sagen, daß, nach nicht ganz wenigen Krankheiten, die mir in meinem Leben widerfahren sind, mich Yoga immer auf dem Weg der Genesung und Gesundung erfolgreich begleitet hat.

Mir tut Marions Yoga einfach gut!!!    Ich kann es nur Jedem empfehlen!!!

Edith S., 75 Jahre

 

*******

 

 

"Seit 20 Jahren gehe ich ins Yoga zu Marion und ich kann nur sagen,dass ich viel beweglicher und gedehnter geworden bin. Marion ist sehr einfühlsam und hat mir auch in schweren Lebenssitutionen immer beigestanden bzw. mit guten Yogatipps weitergeholfen, z. B. Schlafprobleme.
 
Ich kann Marions Yoga-Unterricht nur Jedem empfehlen, der etwas für seine Gesundheit tun möchte!"
 
Gaby S., 60 Jahre
 
*******
 

"Warum ich seit fast 20 Jahren zu Marions Yogakursen gehe?

Weil ich dort ohne jeglichen Leistungsdruck in einer sehr wertschätzenden Atmosphäre das tun kann, was meiner Seele und meinem Körper gut tut! Zudem lerne ich dort immer wieder nette Leute kennen und erhalte Tipps für die unterschiedlichsten Belange.

Kurz gesagt: Es tut mir gut!"

 

Sabine W., 50 Jahre

 

*******

 

 

Mein Yoga-Weg begann vor ca. 10 Jahren. Von Yoga habe ich immer häufiger gehört, und dachte, das probiere ich mal aus, vielleicht passt es ja zu mir!

Praktischerweise wies das Internet diverse Lehrerinnen in meiner Umgebung aus und ich begab mich auf die Suche. Tja, was soll ich sagen. Es hat 5 Jahre gedauert bis ich in 500 km Entfernung DIE YOGALEHRERIN kennenlernen durfte!

Mein Yoga-Weg führte mich seinerzeit zu einer Yoga-Woche nach Thiersee in Tirol bei Frau Grimm-Rautenberg. Schon die erste Stunde war purer Genuss- konkretes Hineinführen in die Übung, es gelangen Asanas, die ich zuvor 5 Jahre erfolglos zu praktizieren versuchte! Ich ging so achtsam mit meinem Körper um, wie niemals zuvor.

Aus diesem Urlaub bin ich, auch dank der guten Gespräche, nach Hause geschwebt und war wochenlang gegen alle Alltagssorgen immun. 

(weiblich, möchte nicht genannt werden, Name ist mir bekannt) 

 

*******

 

Seit ca. 8 Jahren praktiziere ich im Fitnessclub Yoga. Es hilft mir sehr gut, beweglich zu bleiben und es bereitet mir auch großen Spaß.
 
Im Juni 2009 allerdings konnte ich ein Yoga kennenlernen, dass mir viel mehr gab, als das Yoga, welches ich von daheim kannte. Ich war mit meinem Mann im "Sonnhof" in Tirol. Zufälligerweise wurde dort eine Yogawoche mit Frau Grimm-Rautenberg angeboten. Ganz spontan buchten wir zwei diesen Kurs und wir waren beide vom Unterricht begeistert. Es war etwas ganz Neues, was wir kennenlernen durften. Ganz besonders die Achtsamkeit von Frau Grimm-Rautenberg war einzigartig!
 
Wir waren so begeistert, dass wir im darauffolgenden Jahr im März gleich wieder einen Urlaub im "Sonnhof" mit Yogakurs bei Marion Grimm-Rautenberg buchten. Daraufhin entwickelte sich eine Freundschaft zwischen uns, die etwas ganz Besonderes ist!! Immer und in jeder "Lebenslage" kann ich mich an Marion wenden, sie hilft, weiß Rat und ist so zuverlässig, wie man es selten erlebt!!
Mein Mann und ich besuchten im Jahr 2012  die Jubiläumsfeier anlässlich "25 Jahre MediYogaschule Grimm-Rautenberg" in der Pfalz.

 
Und dann kam ein besonderes Highlight: Ich verbrachte eine Woche Yoga-Urlaub mit Marion im "Sonnhof"! Dort war sie für mich so vieles in einer Person: Chauffeurin, Gesundheitsberaterin, Yogalehrerin, liebe Freundin, Sekretärin... u.v.m.
 
Dieser Urlaub wird mir stets in lieber Erinnerung bleiben.
Namaste, liebe Marion!!!
 
Gabriele M., 61 Jahre, Stuttgart
 
 
*******
 
 

Liebe Marion,

wir bedanken uns bei Dir ganz herzlich für die gelungene YOGA-WOCHE und die schönen Meditationsabende.

"Wahrer Beruf für den Menschen ist nur, zu sich selbst zu kommen."

Aus dieser Woche werden wir viel Gutes und Anregendes mitnehmen in unseren Alltag und uns noch lange erinnern an die schönen Geschichten und die tollen Yoga-Übungen, die Du uns nahe gebracht hast.

Mit herzlichem Dankeschön und vielen guten Wünschen für Dich!

Tirol im November 2015, CH und D

* * * * * * *

Liebe Marion,

ich bedanke mich bei Dir für die Yogastunden, die Du mir, d. h. unserer gemeinsamen Montagsrunde, so stimmungsvoll in einem echten "Wohlfühlrahmen" bereitet hast. Die Yoga-Übungen sind gut und nützlich (auch wenn ich mit unseren "jungen Hüpfern" nicht immer mithalten kann); aber das herzliche Klima genießen wir alle gleichermaßen. Lächelnd

Alles Gute und beste Grüße, BÄRBEL

Alsenborn, im Dezember 2015

* * * * * * *

Hallo liebe Marion!
 
Deine entgegenkommende und entwaffnende Art im Yogaunterricht ist regelmäßig ansteckend und das echte Interesse, das du an deinen Mitmenschen zeigst, tut einfach nur gut. Lächelnd
 
Für die Zukunft alles Gute, vor allem Gesundheit, Zufriedenheit und weiterhin große Freude an dem, was du tust! 
 
Fühl dich fest gedrückt!
 
Alles Liebe Verena
 
Breunigweiler im Februar 2016
 
*******
Hallo Marion,
 
ich wollte Dir nur berichten, dass meine selbst zusammen gestellte Räuchermischung der Knaller ist.
Beim Räuchern herrscht solch eine gute Stimmmung im Haus - einfach toll ! Zwinkernd
Vielen Dank für deine Unterstützung. Das Seminar hat sich wirklich gelohnt!
 
Mit lieben Grüßen von ERIKA
Ramsen im Januar 2017
 
*******
_______________________________________________________________________________________

 

Das sagen meine Yoga-Ausbildungsschüler/innen über mich:

 

"Ich habe Marion Grimm-Rautenberg als Referentin bei der Fortbildung Kinderyoga vom DTB in Frankfurt kennen gelernt und war sofort von Ihrem enormen Fachwissen, Ihrer ruhigen und klaren Art, Dinge zu vermitteln, angetan. Daraufhin entschied ich mich für die Yogalehrerausbildung bei ihr.

Die Tatsache, die Ausbildung im Mosaiksystem zu gestalten und dabei das zeitliche Tempo selbst zu bestimmen, war für mich ideal, da meine Kinder in dieser Zeit noch sehr klein waren. Die große Entfernung war dabei kein Problem, ich konnte meine Teilprüfungen in Hamburg vorbereiten und wurde dann u.a. in Mehlingen geprüft.

Da ich von der sportlichen Seite komme (Aerobic-+ Groupfitness-Instructor), lege ich großen Wert auf die korrekte Ausübung der Yogahaltungen (Asanas) und das entsprechende Hinführen in die Yogaposition. Dies bedarf einer Lehrerin, die selbst darin geschult wurde, Leistung im Yoga zu vermeiden und das Yoga entsprechend der Konstitution und Bedürfnisse des Schülers zu unterrichten. Marion Grimm-Rautenberg übernimmt diese Aufgabe fantastisch!

Zudem ist Marion Grimm-Rautenberg ein wunderbar herzlicher Mensch, sehr vielseitig und was andere Yoga-Traditionen angeht auch sehr tolerant. Sie betreut ihre Schüler sehr intensiv und sehr persönlich. Ich danke Marion für die wunderbare Ausbildung, mögen wir weiterhin in Verbindung bleiben und uns weiterhin so gut austauschen. "

 

Nina Mann, Seevetal bei Hamburg, Yogalehrerin mit eigenem Yogastudio

Näheres unter: www.yoganinamann.de

 

*******

"Ich durfte bei Marion  eine ganz wunderbare Ausbildung genießen. Sie hat aus mir nicht nur eine Yogalehrende gemacht, sondern mir  durch ihre einfühlsame, menschliche  und ehrliche Art  einen ganz neuen Weg in meinem Leben  gezeigt- und dafür werde ich ihr immer sehr dankbar sein.

Bei ihr übt und erlernt  man einen Yoga, der auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Teilnehmers eingeht. Ich lasse vieles aus ihrem Unterricht in meine eigenen Unterrichtsstunden  mit einfließen, da ich sehr gerne Marions wertvolles Wissen an meine Teilnehmer weitergebe.
 
Ich bin froh, einen Menschen wie Marion Grimm- Rautenberg kennengelernt zu haben. Sie ist mir inzwischen eine sehr wertvolle Freundin geworden, die ich nicht mehr missen möchte.  Danke Marion! "
 
Heike Käfer, Pirmasens, Yogalehrerin, Mitgleid im BDY
 
Infos zu Heike findet ihr unter: www.heikeyoga.de
 
*******
 
 
"In Marion´s Yogaschule durfte ich eine ganz individuelle, liebevolle und anspruchsvolle Yoga-Ausbildung erleben.
Die Möglichkeit das Tempo selbst zu bestimmen, war für mich als Mutter von zwei Töchtern sehr hilfreich.
Durch diese umfassende und sehr persönliche Ausbildung habe ich heute die Möglichkeit in meinen Yoga-Kursen viele Teilnehmer sehr individuell zu erreichen bzw. dort abzuholen, wo es im Einzelfall erforderlich ist.
Menschen auf ihrem Weg mit Yoga zu begleiten, ist wunderbar.
 
Vielen Dank liebe Marion, dass Du mich auf meinem ganz persönlichen Yoga-Weg so einfühlsam begleitet hast.
Für mich bist Du heute  eine geschätzte Yoga-Kollegin, die mir bei Bedarf immer noch mit Rat und Tat zur Seite steht und im Laufe der vielen Jahre eine wunderbare Freundin geworden.
 
Immer wieder freue ich mich, wenn ich Dich bei Deinen vielen Yoga-Projekten (Deine Ideen sprudeln ja immer weiter!) unterstützen kann."
 
 
R. H.  
 
*******
 
 
"Nach vielen Aus- und Weiterbildungen in den unterschiedlichsten Bewegungs-Bereichen (Sportlehrerin, Fitness-Trainerin, Aerobic-Trainerin, Golf-Fitness-Trainer, usw.), bin ich meinem inneren Impuls gefolgt und habe meine Yoga-Lehrer-Ausbildung bei Marion begonnen. Sie selbst kenne ich bereits seit Jahrzehnten und schätze Ihre ehrliche, wertschätzende, humorvolle Art, mit der sie mir stets unterstützend zur Seite steht, sowie ihren Erfahrungsreichtum, an dem sie mich teilhaben lässt. 
 
Ich wusste, dass Marion eine herausragende Yoga-Lehrerin ist, hatte ich doch bereits viele Stunden mit Ihr verbracht. Dass sie jedoch noch so unsagbar viele praktische und theoretische Impulse als Ausbilderin für mich hatte, ahnte ich im Vorfeld nicht. Für mich ist sie die beste Ausbilderin, die ich je hatte.
Durch mein Sportmedizin-Studium (M.A.), habe ich auch ein besonderes Augenmerk beim Yoga auf anatomische und physiologische Aspekte. Auch hier arbeitet Marion sehr exakt und ist immer auf dem neuesten Stand (MediYoga!!) Ihr riesiger Erfahrungsschatz kommt auch hier zum Tragen.
 
Außergewöhnlich ist, dass man ihre offene Bibliothek nutzen darf. Wann immer sie ein neues Buch oder eine aktuelle Zeitschrift hat, borge ich es aus. Wobei sie auch CD´s und DVD´s aus  Ihrer Fach-Mediathek den Schüler/innen zum Heimstudium zur Verfügung stellt.
 
Insbesondere ihre Begleitung beim Aufbau meiner freiberuflichen Tätigkeit (Rat und Tat) haben mir wiederholt gezeigt, dass sie mit ganzem Herzen daran interessiert ist, ihren Schüler/innen zum Erfolg zu verhelfen. Sie unterstützt  Ihre angehenden Yogalehrer/innen auch dabei, den eigenen Unterrichts-Stil zu finden und zu einer eigenen "Marke" zu werden. 
Die Hilfe, die man auch durch Marion´s riesiges Netzwerk erfährt, ist unbezahlbar. 
 
Von ganzem Herzen danke ich, dass sie mein Leben begleitet und meine weise Ratgeberin und liebevolle, fürsorgliche Lehrerin geworden ist."
 
Taina, 42 Jahre,  Yogalehrerin       www.solutionsforwomen.de     +    www.mein-extra-leben.de     +  www.mel-yoga.de
 
*******

 

Liebe Marion,

du bist meine

  • Mutmacherin
  • Möglichmacherin
  • Muntermacherin
  • Mängelbeheberin
  • Mentorin
  • Mehr-geht-noch-Aufmuntererin
  • Mich-Mehr-Zeigen-Auffordererin
  • Mal-wieder-über den-Schattenspringen-Helferin
  • Marketingideen-Brainstormerin

Ein großes "Danke schön" für deine immerwährende Hilfe und Unterstützung in allen Lebenslagen!

Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg bei deinen wertvollen Ausbildungen!

Herzliche Grüße von Jutta Huber, 64372 Ober Ramstadt, 48 Jahre

Mehr Infos findet ihr unter:   www.huber-entwicklungsimpulse.de

 

*******

"Meine erste Begegnung mit Marion war bereits Anfang 1988.
Damals startete ich nach der Geburt meiner 2. Tochter Anna einen neuen Anlauf mit Yoga in Grünstadt, Marion war meine Yogalehrerin.
Von der ersten Stunde an fühlte ich mich bei ihr gut aufgehoben: ihr präziser, ruhiger Unterrichtsstil, die Kompetenz, die sie vermittelte – obwohl noch jung an Jahren – und die angenehme Stimme, all das trug dazu bei, dass ich mich rundum wohl fühlte und mich vertrauensvoll einlassen konnte.
 
Sehr schnell entwickelte sich zwischen Marion und mir auch ein freundschaftliches Verhältnis und als ich nach meiner Babypause vergebens wieder in meinem Ursprungsberuf als Fremdsprachensekretärin versuchte, eine Stelle zu finden, bestärkte und unterstützte mich Marion ausdauernd und nachhaltig auf meinem Weg, Yoga nicht nur zum neuen Beruf, sondern zur Berufung werden zu lassen.
 
Für ihre Begleitung, Förderung und Geduld bin ich noch heute sehr dankbar, ohne sie wäre ich meinen Weg nicht so gegangen, wie ich ihn letztendlich gegangen bin.
 
Nach meiner abgeschlossenen Yogalehrer-Ausbildung, übrigens am selben Institut, an welchem auch Marion ihre Ausbildung absolviert hatte, arbeitete ich über einige Jahr sehr eng mit ihr zusammen im Bereich „Ausbildung für Yoga und Entspannungs-Training mit Kindern“. Dies stellte über Jahre auch einen meiner eigenen beruflichen Schwerpunkte dar.
 
Aufgrund persönlicher und räumlicher Veränderungen trennten sich unsere beruflichen Wege nach einigen Jahren wieder. Geblieben ist bis heute ein regelmäßiger Austausch zwischen Kolleginnen und eine enge Freundschaft und Verbundenheit, die auch dann Bestand hat, wenn wir ab und an über längere Zeit keinen persönlichen Kontakt haben.
 
Wenn’s drauf ankommt, können wir uns stets aufeinander verlassen.
 
Dir liebe Marion, ein ganz großes und herzliches DANKE!"

Eva-Maria Wagner, 54 J., Yogalehrerin DYL, Cellagon Teamleiterin, Ernährungsberaterin nach basefood




Meine liebe Marion,

Du hast das Licht in mein Leben gebracht, da wo ich mich in der Nacht befand. Ich war auf der Suche nach meinem SELBST und einem neuen Ziel und du warst da und hast mir den Weg gezeigt...

Dieses Jahr war geprägt von meinem neuen Weg, auf dem du mich begleitet und mit all deiner Erfahrung unterstützt hast. Durch dich und mit dir bin ich gewachsen an meiner neuen Aufgabe.

Deine Yogastunden haben mich inspiriert, mich dem Yogastudium zu widmen und mir damit eine neue Existenz aufzubauen. Die bisherige Studienzeit mit dir als weiser Lehrerin hat mich mein Selbstbewusstsein wieder finden lassen.

Durch deine Liebe für den Menschen bin ich aufgeblüht, und spüre ich die Kraft, die nun von meinem Herzen ausgeht. Du hast in mir das Feuer der Liebe und der Freundlichkeit entfacht, mit dem es sich viel leichter Leben lässt.

Vielen Dank für diese positive Energie, die du mir und allen in deiner Umgebung entgegen bringst. Sie ist wie ein Quell, an dem ich meinen Durst nach Leben und Weisheit stillen kann.

Ich freue mich auf das neue Jahr in der Ausbildung, in deiner Yogaschule und mit dir als meiner weisen Lehrerin und Wegbegleiterin. Ich wünsche dir für das kommende Jahr 2015 viel Erfolg mit deinen Projekten, der Yogaschule und allem, was noch auf dich zukommen mag.

 

"Das Herz sieht noch ganz anderes als die Augen,

 besonders wenn es in einem zweiten Herzen

 das Spiegelbild seiner Freuden findet."       (Claire von Glümer)

 

Petra Ortner, Yogalehrerin i. A., Otterberg, im Dezember 2014

*******

Liebe Marion,                                                                                                                                     Yoga-Anmeldung
eine interessante Zeit hat ein Ende gefunden und hat mich meinem Ziel ein grosses Stück näher gebracht. Fast drei Jahre sind wir den Yoga-Weg zusammen gegangen. Es war nicht immer leicht für mich, aber du hast mir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Besonders bewundere ich an dir deine akribische Rhetorik, wodurch es deinen - und inzwischen auch meinen - Schülern möglich ist, dem Unterricht mit überwiegend geschlossenen Augen zu folgen. Erst dadurch wird es möglich, ganz bei sich selbst zu sein.
Du hast immer grossen Wert auf die richtige Wortwahl und das genaue Erklären und Darstellen einer Übung gelegt. Heute bin ich dir sehr dankbar dafür. Du hast für mich einen ganz wichtigen Baustein, eigentlich sogar den Grundbaustein, im Yoga gelegt. Und mit deinen Worten im Ohr gehe ich diesen Weg gerne weiter!

Liebe Grüsse
Silvia Berft, Heilpraktikerin, akk. Ernährungsberaterin BEB, Yoga-Übungsleiterin (DYÜL), Rodenbach, Mai 2015

Internet: www.naturheilpraxis-berft.de   +   www.silber-yoga.de

 

* * * * * * *

Liebe Marion!
 
Ich habe euch alle sehr ins Herz geschlossen und das Geschenk von mir war nur etwas Kleines, für das, was ich von euch über diese Jahre hinweg bekommen habe.
 
Ich habe bei dir sehr viel mehr erfahren dürfen, als nur die richtige Ausrichtung von Yogaübungen. Ich habe bei dir eine Basis erlernt, auf die ich mega stolz sein kann. Ich habe mein Selbstbewusstsein gefunden und Menschen die ich sehr geschätzt habe. Neben DIR, natürlich deinen Mann Claus und deine Schwester Taina, ihr seid ganz besondere Menschen und ich bin einfach nur dankbar, dass mein Weg mich zu euch geführt hat.
Auch alle, die ich bei dir kennengelernt habe während der Ausbildung, habe ich  in mein Herz geschlossen.
Es war eine sehr wichtige Zeit in meinem Leben, die mich sehr geprägt und vor allem positiv verändert hat, so dass ich selbst sehr stolz darauf bin.
 
Ich drücke euch ganz fest und wünsche euch alles Glück dieser Welt und vor allem Gesundheit !
 
Mit den besten Wünschen von Sandra Graf, Lebach, April 2016, "frisch gebackene" Hatha-Yoga-Übungsleiterin

* * * * * * *

Liebe Marion,

intensiv und kurzweilig gingen die 2 Jahre Yoga-Ausbildung vorrüber. Für mich war es eine spannende Zeit im Innen und Außen, die immer noch und hoffentlich lange nachwirkt.
Ich möchte dir für deine stete Präsenz, Geduld und Wohlwollen, mit denen du mich in dieser Zeit begleitet und unterstützt hast, danken!
Gerne komme ich als Gast wieder zu einem deiner Seminare, um die Atmosphäre zu genießen und mich weiter zu bilden.

Alles Liebe, Namasté
Stephanie Dohmen, Hatha-Yoga-Pädagogin
Kaiserslautern, im Februar 2017
 
* * * * * * *

Liebe Marion,

lange hatte ich nach einer passenden Yoga-Schule gesucht, bis ich überraschenderweise, sogar ganz in meiner Nähe, in Mehlingen bei Kaiserslautern, fündig wurde. Wie glücklich bin ich, mich für die Ausbildung bei Dir entschieden zu haben.

Intensives Lernen und Üben mit sehr lieben Menschen in einer Kleingruppe haben mir meinen Ausbildungsweg erleichtert. Deine Yoga-Ausbildung im Mosaiksystem MGR© ermöglichte es mir, meine Seminarzeiten weitestgehend selbst einzuteilen und auch andere Yoga-Richtungen und -lehrer im Rahmen der Ausbildung kennenzulernen. Präzise Ansagen und korrekte Ausrichtung der Asanas sind kennzeichnend für deinen Yoga-Unterricht, so dass die Teilnehmer den Anweisungen sogar blind folgen können. Dies Erlernen zu dürfen ist die beste Basis für meinen eigenen Yoga-Unterricht!

Danke für deine Begleitung, dein Wohlwollen, deine freundschaftliche Unterstützung während der letzten Jahre. Mein Yogaweg ist noch lange nicht zu Ende. Ich hoffe, ihn auch weiterhin mit Dir und allen, die ich bei Dir kennenlernen durfte, gemeinsam zu gehen.

Alles Liebe, Namasté

Anilka Dilg-Eicher, Yogalehrerin, Physiotherapeutin

Göllheim im April 2018

* * * * * * *

Weitere Aussagen folgen in Kürze. Schaut doch immer wieder mal wieder rein!